Frau Grabow und ich

Von ichichich

Die rosarote Schürze einer Konditorin ist der Inbegriff des Wörtchens adrett. Von süßen Törtchen, Konditorseminaren und der Wichtigkeit, Frau Grabow nie in Flip Flops zu begegnen.
Bitte verstehen Sie mich nicht falsch: Meine Zuneigung zu Frau Grabow rührt vor allem aus der Begeisterung für ihre Produkte – einer Begeisterung, die gelegentlich ins fetischhafte schwappen mag, aber sei’s drum: Törtchen, Kuchen, Gebäckstücke, goldbraun schimmernd, bepudert mit feinstem Zucker und dem leckersten Obst gefüllt, warm dampfend und mit dem Geruch frischer Hefe … ich schweife ab.

Weiterlesen… (Link geh zu „Mindestens Haltbar“)

2 Kommentare »

RSS-Feed für die Kommentare auf dieser Seite. TrackBack URI

  1. Der Herr ichichich führt ja schon länger sein Blog bei Antville und ich hatte schön länger die Vermutung, dass seine kurzen, wohl formulierten Einsprengsel im Blog nur die Vorhut für größere Texte sind, die er zu Haus in einer Schreibtischschublade sammelt. Ich hatte recht.

    Kommentar von Don Dahlmann — 21.07.2006, 11:56 #

  2. Oh, vielen Dank! Aber in meinen Schreibtischschubladen ist zuviel Krempel, als dass da noch größere Texte reinpassen würden.

    (Der erste Absatz gehört übrigens gar nicht zur Geschichte, den haben sich die Mädels von mind.haltbar ausgedacht.)

    Kommentar von ichichich — 22.07.2006, 16:15 #

Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>











Angetrieben von Eitelkeit, Mitteilungsbedürfnis und WordPress. Das exquisite, minimalistische Aussehen wurde mit Hilfe des „Hiperminimalist Theme“ von Borja Fernandez erreicht. Einträge und Kommentare können abonniert werden. Bisher wurden Besucher gezählt.